age cu ... Chancen des Alters
und des Alterns fördern!

 
 
 

Alt werden, alt fühlen, alt sein, einfach altern … die Situation ist neu in unserer Geschichte! Wir wollen in unserem Projekt diesen Fragen nachgehen. Insbesondere interessiert uns: wie können wir die uns zur Verfügung stehende längere Zeitspanne des Alterns und des Alters neugierig entdecken, zufrieden gestalten und Strukturen verbessern?

age cu - bringt Menschen zusammen, die das Thema Alter(n) beschäftigt und nutzerfreundlich aufbereitetes Wissen dazu interessiert. Das gemeinnützige Portal age cu bei google+ möchte gesellschaftliche Ideen und gemeinschaftliche Handlungsmodelle entwickeln.






 



age cu ist Gewinner bei der Google Impact Challenge - Vielen Dank an alle Unterstützer/innen - wir werden Alter und Altern weiter zum Thema machen!

Ein Flitterregen für so viel Unterstützung!

nachhaltig leben ... gemeinsam schaffen ... Spuren hinterlassen ... 
mit Erfahrungen im Gepäck ...  in die Zukunft schauen

 


Wir träumen von einer (Um)-welt
ohne Barrieren und Altersgrenzen.
Es liegt an uns, hier die notwendigen Schritte zu gehen.

 

 
 

Das Projekt „age cu“ möchte die positive Bewältigung des Alterns in der Gesellschaft fördern und den Wert des Alter(n)s steigern. Wir möchten mit einer Social Media Kampagne über Google+ Menschen jeden Alters motivieren, Expertin oder Experte seines Alterns zu werden. Wir “Babyboomer” sind die nächste Generation, der es gelingen muß, Alter(n), Familie, Wohnen und Gesundheit/Krankheit zu meistern. Nutzerfreundlich aufbereitetes Wissen über das Alter und das Altern sind wichtige Impulse für das private Leben wie auch für Produktentwicklung, Umfeld-/ Umweltgestaltung und politische Entscheidungen. Derzeit fehlen allerdings fachliche unabhängige, gemeinnützige Portale für einen Diskurs. Deshalb brauchen wir neue Ideen, Innovationen und gemeinschaftliche Handlungsmodelle für die Bewältigung.

 

Community

 

 

Age cu ist ein digitales gemeinnütziges Projekt des Curatoriums Altern gestalten e.V. und möchte fachlich begleitet Impulse hierzu geben. Die Projektförderung geht in den Aufbau, die Pflege und die Weiterentwicklung einer Community bei Google+. Über Themenhangouts mit Experten- und Nutzerwissen werden alter(n)srelevante Erkenntnisse kostenfrei und nachhaltig einer breiten Öffentlichkeit dargestellt und damit erstmals ein gut verständlicher Theorie-Praxis Transfer in Bezug auf das Alter und Altern angeboten. Wer dieses Projekt unterstützt, investiert in die Zukunft und fördert die Partizipation zukünftiger Handlungs- und Lebensmodelle.

 
 
 

Hier gehts zu unserer Google+ Community

 

Boost aging!

 

Jede Spende hilft uns, unserem ersten Projekt age cu (der Kampagne - dem Alter und Altern entgegensehen und verstehen) und die daraus entstehenden Aktionen wie die Community, Altersnetzwerke, digitale und reale Veranstaltungen zum Leben erwecken. Denn als gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns ausschließlich von Spenden. Hierbei verfolgen wir keine eigenwirtschaftlichen Absichten. Bei uns stehen die Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer im Mittelpunkt. Wir haben kein Interesse an der Sammlung oder dem Verkauf von Nutzerdaten oder Ähnlichem.

Alle Spendengelder unterstützen die Aktivitäten des Curatoriums Altern gestalten e.V. (age cu) und fließen hier zum einen in die Entwicklung & Betrieb der Community, Veranstaltungen, Unterstützung gerontologischer Studien, Expertenbeiträge, Projekte und damit verbundener Verwaltungskosten. Wir können jeden noch so kleinen Betrag gebrauchen und sind dankbar für jede Spende.

Mitgliedsbeiträge und Spenden an das Curatorium Altern gestalten e.V. sind steuerlich absetzbar. Gerne stellen wir eine Spendenurkunde bzw. Spendenbescheinigung aus.

Triodos Bank N.V. Deutschland
Konto: 103 561 8003
IBAN: DE 09 50031000 103 561 8003
BLZ: 500 310 00
BIC: TRODDEF1

Wir sind selbst verantwortlich für die Gestaltung einer altersgerechten Umwelt und eines selbstbestimmten Lebens im Alter!
Boost aging!

 

Info & Hilfe

 

Angaben gemäß § 5 TMG

Curatorium Altern gestalten e.V.
Vereinssitz: Nürnberg
c/o Lungsdorf 15, 91235 Hartenstein

  +49 (0) 160 | 909 49 663
  +49 (0) 176 | 430 60 910

  www.alterngestalten.de
  www.agecu.de

  info@alterngestalten.de
  info@agecu.de

Steuernummer: 241/107/ 50796
Registernummer: VR 201874
Registergericht Nürnberg

Vertreten durch das gewählte Curat:
Anja Schollmeyer, Grit Wehr, Sabine L. Distler

Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV sowie Datenschutzbeauftragter §4f BDSG:
Curat: Anja Schollmeyer, Grit Wehr, Sabine L. Distler

Text:
Sabine L. Distler

Diese Angaben dienen lediglich der Verwendung im Rahmen der oben genannten gesetzlichen Bestimmungen. Keinerlei Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Gestaltung und Realisierung, Logogestaltung
Satzservice S. Matthies

Bildnachweise
© Photograph Andreas Freihöfer
age cu Graphik (Intro): Maika Rysch

 
 

Haftungsausschluss

 

Inhaltliche Haftung

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen und erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte können wir dennoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß §7 Absatz 1, §8, §9, §10 TMG geltendem deutschen Recht untergeordnet. Dennoch sind wir nicht verpflichtet, die Verantwortung für übermittelte und gespeicherte fremde Informationen von Nutzern (User-generated Content) zu übernehmen, da dem Betreiber eine permanente inhaltliche Kontrolle nicht zumutbar ist (§10 TMG). Anfragen zur Sperrung oder Löschung von Nutzern eingestellten Informationen nach den allgemein geltenden deutschen Gesetzen werden wir nach Kenntnisnahme und eingehender Prüfung unverzüglich nachkommen.

Haftung für externe Verweise

Unser Angebot enthält Verweise (Links) zu externen Seiten anderer Anbieter, auf deren Inhalte wir zu keiner Zeit Einfluss nehmen können. Aus diesem Grund können wir für diese Inhalte auch keine Verantwortung übernehmen. Die Verantwortung und Haftung verbleibt beim Betreiber. Zum Zeitpunkt der Einstellung der Links ist unsererseits keine Rechtsverletzung erkennbar gewesen. Eine permanente Prüfung ist ohne konkreten Hinweis nicht zumutbar. Nach Kenntnisnahme rechtswidriger Inhalte auf verlinkten Seiten werden wir die Links umgehend entfernen.

Urheberrechte

Die durch die Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte (Texte und sofern nicht anders genannt auch digitalen Medien) auf dieser Seite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Verbreitung, Bearbeitung, Vervielfältigung und jegliche Art der Verwendung außerhalb des Urheberrechtes bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen innerhalb unserer Seiten werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Dies gilt auch und insbesondere für von Nutzern generierte Inhalte.